Automatisiert und zeitgleich individuell– das Lagerhaltungspaket von Krones

Automatisiert und zeitgleich individuell– das Lagerhaltungspaket von Krones

Ein ausgefeiltes Instandhaltungskonzept ist die Basis um sowohl Lebensdauer als auch Effizienz einzelner Maschinen und gesamter Anlagen auf einem hohen Niveau zu halten. Durch regelmäßige Inspektionen und Überholungen werden mögliche Störverursacher, rechtzeitig erkannt und beseitigt.

Doch trotz eines Instandhaltungskonzeptes kann es zu einem ungeplanten Stillstand kommen, ausgelöst zum Beispiel durch eine nicht offensichtliche Materialermüdung. In solchen Fällen ist eine schnelle Reaktionszeit äußerst wichtig und die Ersatzteile müssen innerhalb kürzester Zeit bereitgestellt werden. Denn je länger die Produktion unterbrochen ist, desto kostenintensiver wird es für den Betreiber der Anlage.

Um die Standzeit der Anlage aus diesen Gründen nicht gravierend zu verlängern hat Krones das Lagerhaltungspaket entwickelt. Mit diesem wird ein Kundenlager Maschinen- und Anlagenspezifisch mit Ersatzteilen bestückt. Mit der Bevorratung kann auch eine regelmäßige Wartung, das heißt ein zeitlich punktueller Austausch spezifischer Einzelteile, durchgeführt werden Somit ist das Lagerhaltungspaket nicht nur eine Absicherung bei ungeplanten Ausfällen der Maschinen. Eine reguläre Überholung wird von den Lagerteilen nicht abgedeckt.

Basis des Lagerhaltungspakets ist das Krones Spare Parts Availability Conecpt, kurz SPAC. Dieses interne Konzept setzt sich aus vier Säulen zusammen: Dem transparenten Bevorratungsvorschlag, der proaktiven Bevorratung, der Synchronisation der Lagerstufen und einem globalen Transportkonzept.

Anhand des transparenten Bevorratungsvorschlages erfährt der Kunde, welche Verschleiß-, Reserve- und Serviceteile Krones für das Lager empfiehlt. Ausgewählt werden diese automatisch auf Basis spezieller Algorithmen. Berücksichtig werden dabei installierte Teile mit ihren Ausfallwahrscheinlichkeiten und -charakteristika.

Zusätzlich werden lokale Gegebenheiten und Bedürfnisse mit abgedeckt indem auf einen Referenzpool an Maschinen, der alle drei Monate aktualisiert wird, zurückgegriffen wird.

Diese Daten nutzt Krones nicht nur für die Bestückung der Kundenlager, sondern auch zur proaktiven Bevorratung und Synchronisation der regionalen Krones Lagerstandorte.

Bei gesamten Linien werden Gleichteile in den unterschiedlichen Maschinen zusätzlich identifiziert und miteinander abgestimmt. Somit erfolgt der Bevorratungsvorschlag auf einem sinnvollen Niveau. Nach der Teileauswahl durch Krones erhält der Kunde zwei Pakete zur Auswahl um seine Planung der Läger optimal gestalten zu können, Basic und Comfort. Mit Basic werden die Mindestanforderungen an eine funktionierende Maschine erfüllt. Der Bestand im Kundenlager ist relativ niedrig und die Bestellhäufigkeit dadurch höher. Anders verhält es sich bei dem Paket zwei, Comfort. Dabei wird eine höhere Anzahl von verschiedenen Ersatzteilen beim Kunden auf Lager gelegt. Die Häufigkeit der Bestellungen nimmt dadurch ab, was eine bessere Budgetplanung ermöglicht. Bei beiden Paketen ist zusätzlich eine manuelle Anpassung unter Berücksichtigung des Kundenbudgets möglich.

Um die benötigte Teileverfügbarkeit zu gewährleisten muss das Lager regelmäßig überprüft und wieder aufgestockt werden.

Für die Anlieferung der Ersatzteile greift Krones auf sein Logistik-Dienstleister-Netzwerk zurück, die weltweit jede Region beliefern, egal ob als Express- oder Standardversand, Terminfracht oder On Board Courier Service. Mit dieser vierten Säule, dem globalen Transportkonzept, wird die von Krones angebotene Lagerhaltungsstrategie um einen wichtigen Baustein ergänzt.

In dem individuell auf Kundenbedürfnisse angepassten Lagerhaltungspaket spiegelt sich die langjährige Erfahrung von Krones im Bereich Instandhaltung wieder. Weltweit zeigten sich die ersten Kunden begeistert, denn die Weiterentwicklung von einer reaktiven auf eine proaktive Instandhaltung ermöglicht ihnen eine höhere Produktionssicherheit und vermeidet zeitgleich eine hohe Kapitalbindung.

Krones_Andreas Schneider - Kopie

Herr Andreas Schneider

Krones AG, Neutraubling

http://www.krones.com/de

Tel. 09401-70 4667

Related posts